Sven Kemmler

Komik & Dichtung

Kurzbeschrieb

Sven Kemmler (D) ist Kabarettist, Komiker, Poetry-Slammer. Einer der Ausgebufftesten und Belesensten, gewissermassen der "musicians musician" der Kleinkunst-Szene. Nicht der Typ Rampensau, vielmehr ein Freund der verzögerten, hinterhältigen Pointe. Einer der Gefragtesten im Hintergrund, der für viele Kolleginnen und Kollegen textet und Regie führt. So ist er u.a. Regisseur von Hazel Brugger, Gabriel Vetter sowie Co-Autor von Michael Mittermeier.

Es gibt so viel zum Kichern, Feixen, Staunen und Grübeln, dass die Zeit mit dem gemütlichen, aber wortgewaltigen Bayern viel zu schnell vorbei geht.


Aktuell

Sven Kemmler wird mit einem Ausschnitt aus «Die neue Mitte – China für Anfänger» an der Schweizer Künstlerbörse in Thun am Freitag & Samstag, 12. & 13.4.19 im Format 10x10 zu sehen sein.


Neuste Produktion «Die neue Mitte - China für Anfänger»

Sven Kemmler «Die neue Mitte – China für Anfänger»

Seit Jahren begeistert Sven Kemmler das geneigte Publikum mit seiner »Englischstunde«. Nun geht der Kulturkomiker noch einen Schritt weiter: Kennen Sie den steinernen Affen Sun Wukong? Nicht? Dann wird es wohl mal wieder Zeit für Kabarett, das wirklich den Horizont erweitert!

Ihr hochverehrter Reiseleiter ist der Vorsitzende Kemmler, selbsternannter Außenminister des Kabaretts und Meister der internationalen Pointe. Auf der Seidenstraße der Kleinkunst nimmt er Sie mit auf eine Fernreise der Phantasie, ein Bankett der Begegnungen und ein Drachenbootfest der gehobenen Abendunterhaltung. Denn in spalterischen Zeiten tut nichts so wohl und so not wie fröhlichstmögliche Völkerverständigung. Oder wie man auf Deutsch so schön sagt: Diversity at it’s best!

Die Presse zum Programm «Die neue Mitte – China für Anfänger»

Süddeutsche Zeitung
Abendzeitung


Nach wie vor auf Tour mit der «Englischstunde»

Sven Kemmler «Englischstunde»

In der Musik schätzt man es, im Marketing nutzt man es und im Urlaub misshandelt man es. Aber was ist es wirklich, dieses Englisch? Es ist Zeit für die komischste, ungewöhnlichste und sinnvollste Englischstunde unserer Zeit. Ihr Reiseleiter in die Abgründe von Shakespeares Werkzeug und zu den Gipfeln von Eminems Malkasten ist Sven »Seven« Kemmler. Er spricht fünf Dialekte und bis zu acht Akzente fließend und berichtet erstmals unzensiert von seinen Expeditionen in Bedeutungsdschungel und Aussprachwüsten. Von den Sümpfen Alabamas, über Londoner Clubs und asiatische Straßenküchen, bis hin zu schottischen Highlands ist ihm keine Betonung fremd. Seine Mission: Lachen und Lernen.

Und nach abendfüllender Freude an den Absurditäten und Abgründen der vermeintlichen »Weltsprache« und seiner Nutzer geht jeder nach Hause mit einem Strauß an Fremdworten, die direkt ins Herz treffen. Versprochen!

Vorkenntnisse nicht erforderlich.

Die Presse zum Erfolgs-Programm «Englischstunde»

«[…] In Kleinarbeit klamüsert Kemmler zahllose Spielarten dieser Weltsprache auseinander, nicht ohne dabei den Charakter des dazugehörigen Menschenschlags aufzudecken. Das ist nicht nur verdammt komisch, sondern auch noch erhellend. […]», Süddeutsche Zeitung (Thomas Becker)

Aargauer Zeitung, 12.2.2019


Private Galas und Firmenevents

  • Show: Showblöcke in unterschiedlicher Länge. Teilweise Themenbezüge möglich.
  • Moderation: Erarbeitung von thematisch passenden Moderationen und rotem Faden durch den Anlass.
  • Sprache: Deutsch. Optional: Englisch nach Absprache.
  • Speziell: Auftrags-Texte nach Absprache.

Künstler-Links

www.sven-kemmler.de
Spielplan D & CH

Dokumentation «Englischstunde» (folgt)
Pressebilder «Englischstunde» (folgt)

Kontakt

Hutzli Management GmbH
Ivo Hutzli, Kulturmanager MAS

+41 62 927 11 22

ivo.hutzli@hutzli-management.ch